Bei einer Forfaitierung verkaufen Sie die Forderungen aus Ihrem Exportgeschäft an uns bzw. an einen unserer Finanzierungspartner. So können Sie längere Zahlungsziele anbieten und erhalten direkt nach Rechnungstellung Liquidität und müssen nicht auf die Zahlung Ihres Kunden warten. Sie erhalten bis zu 95% des Auftragswertes gegen Vorlage der Rechnung und begleitenden Dokumentation innerhalb weniger Tage nach Antrag über unsere Plattform.

Die Handhabung von Forfaitierung ist besonders einfach und kann sowohl vor als auch kurz nach dem Abschluss des Geschäfts mit Ihrem internationalen Kunden durchgeführt werden. Je früher Sie uns in Verhandlungen der Zahlungsbedingungen einbinden desto bessere Konditionen können wir Ihnen bieten. Oft können wir so Ihrem Kunden längere Zahlungsziele gewähren und gleichzeitig einen möglichst hohen Auszahlungswert an Sie garantieren.

Im Rahmen der Forfaitierung schließen wir typischerweise eine begleitende Exportversicherung für Sie ab. Diese treten Sie an uns bzw. einen unserer Finanzierungspartner mit Abschluss der Forfaitierung ab. Dadurch werden Sicherheit und Konditionen für alle Beteiligten verbessert, insbesondere bei Exporten in Schwellenländer.